Kinder- und Jugendtierschutz

Der Kinder- und Jugendtierschutz nimmt seit 20 Jahren einen hohen Stellenwert im bmt ein.

Der  Verein  gehörte  1994  zu  den  ersten  Tierschutzorganisationen  in  Deutschland,  die  nach  dem Vorbild Österreichs Tierschutzunterricht in Schulen anboten.

Seit 2014 bietet das Tierheim Köln Dellbrück im Rahmen seines Projektes zum Kinder- und Jugendtierschutz (KiTi-Köln) altersangemessenen Tierschutzunterricht in Grundschulen, weiterführenden Schulen und Kindergärten an.
Auch gibt es eine Kinder- und Jugendgruppe, die sich regelmäßig zu den unterschiedlichsten Aktivitäten trifft und wieder Verstärkung sucht.
Der Kölner Kinder- und Jugendtierschutz befasst sich mit der ganzen Bandbreite an tierschutzrelevanten Themen, von Haus- und Heimtierhaltung über Insektenschutz, Massentierhaltung, vegane Ernährung, Zoo, Zirkus etc...

Kiti-Hessen wurde 2019 von den drei hessischen bmt-Tierheimen Elisabethenhof, Wau-Mau-Insel und Tierhafen ins Leben gerufen.
Hier können sich Kinder im Grundschulalter bis ca. 12 Jahre sowie deren Eltern, Lehrer oder Betreuer über aktuelle Tierschutzthemen, Kleintiere und Vögel informieren.
Ebenso sind auf der Seite viele interessante Videos, Rätsel und Artikel rund um das Thema Kindertierschutz, artgerechte Haltung und den drei Tierheimen zu finden.

KiTi Köln

KiTi Hessen