Datenschutzerklärung des bmt e.V.

Der Verantwortliche der Webseite ist der

Bund gegen Missbrauch der Tiere e. V.
vertreten durch den Vorstand
Iddelsfelder Hardt
51069 Köln
Deutschland

Telefon: 0221/9647696-76
mail@bmt-tierschutz.de

(im Folgenden bmt)

Den Datenschutzbeauftragten des bmt (Herr Thomas Biedorf) erreichen Sie unter datenschutz@bmt-tierschutz.de oder postalisch unter o.g. Adresse mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“.

Der Verantwortliche dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. In dieser Erklärung machen wir unsere Verarbeitungen für Sie gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) transparent.

Wir weisen darauf hin, dass jegliche Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich.

Server-Log-Files

Wir speichern Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

•    Browsertyp und Browserversion
•    verwendetes Betriebssystem
•    Referrer URL
•    Hostname des zugreifenden Rechners
•    Uhrzeit der Serveranfrage
•    Ihre IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, um ggfs. gegen Attacken gegen unsere Webseite vorzugehen oder Fehleranalysen durchzuführen. Die Logfiles werden nach 90 Tagen gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

Webformulare

Wenn Sie uns per Webformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten nur für den jeweiligen Zweck, zu dem sie erhoben wurden, verarbeitet.

Ihre Daten werden dabei bei der Übertragung mit TLS (früher SSL) verschlüsselt und  nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Angaben erfolgen stets freiwillig. Wenn Sie die Formulare nicht über die Webseite versenden wollen, können Sie uns jeder Zeit auch unter den im Impressum genannten Telefonnummern erreichen.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der übertragenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Daten werden, keinen Widerspruch vorausgesetzt, 12 Monate lang nach dem letzten Kontakt mit Ihnen gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind (Double-Opt-In). Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Ihre Daten werden dabei bei der Übertragung mit TLS (früher SSL) verschlüsselt.
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).

Nutzung von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

Ihre Rechte

Sie haben gemäß Art. 15 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) das Recht auf Auskunft zu Ihren personenbezogenen Daten. Dem kommen wir gerne auf schriftlichen Antrag nach. Weiterhin haben Sie gemäß Art. 16 der DSGVO das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten. Dem kommen wir gerne nach, wenn Daten offensichtlich falsch gespeichert werden.
Gemäß Art. 17 der DSGVO haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen, werden wir dann mit einem Sperrvermerk versehen, so dass sie nicht mehr eingesehen werden können (z.B. bei Rechnungsdaten). Gemäß Art. 20 der DSGVO haben Sie ein Recht auf Herausgabe Ihrer Daten in elektronisch lesbarer Form. Diese Daten werden wir Ihnen als Textdatei gerne zur Verfügung stellen.

Drittanbieter

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube


Wir sind daran interessiert, Ihnen ein breit gefächertes Informationsangebot zu unterbreiten. Auf unserer Webseite sind YouTube-Videos eingebettet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir ermöglichen nur die Verbindung zu YouTube. Es handelt sich bei YouTube um einen Dienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Bei allen YouTube-Videos auf unserer Webseite ist der sog. "erweiterte Datenschutzmodus" aktiviert. Diesen Modus stellt YouTube bereit und sichert damit zu, dass YouTube keine Cookies mit personenbezogenen Daten auf Ihrem Rechner speichert. Beim Aufruf der Webseite und zur Einbettung der Videos wird die IP-Adresse übertragen. Diese lässt sich nicht zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben bzw. dauerhaft angemeldet sind.

Wenn Sie die Wiedergabe eines eingebetteten Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Rechner Cookies, die keine personenbezogenen Daten enthalten. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen verhindern. YouTube nutzt einen Session Cookie, der mit Schließen des Browsers gelöscht wird.
Weitere Informationen zur Einbindung der YouTube-Videos finden Sie auf der Informationsseite von YouTube unter: https://support.google.com/youtube/answer/171780?hl=de

Analysedienst Matomo (ehemals Piwik)

Wir nutzen den Analysedienst Matomo (ehemals Piwik) auf unserer Webseite auf den Servern eines unserer Unterauftragsverarbeiter, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und verbessern zu können. Über kleine Textdateien (Cookies, s.o.) werden Daten darüber gespeichert, wie Sie unsere Webseite nutzen, worunter auch die IP-Adresse fällt. Diese Daten werden anonymisiert und auf unseren Servern gespeichert.
Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse).

Ihre Deaktivierungsmöglichkeiten: Sind Sie mit der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens nicht einverstanden, können Sie jederzeit Ihren Browser so einstellen, dass kein Analysecookie gesetzt werden kann. Sie können sich zudem hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen:

Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie auf den folgenden Link, damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird:

https://www.comedius-server-ssl5.de/comedius_cam2/apps/piwik/man/m8GVde38862/index.php?module=CoreAdminHome&action=optOut&language=de

Bitte beachten Sie: Wenn Sie Ihre Cookies insgesamt löschen, wird auch das Deaktivierungs-Cookie gelöscht. Das bedeutet, dass Sie Ihren Widerspruch gegen die Analyse des Nutzungsverhaltens erneut ausüben müssten.

Links auf andere Webseiten

Wir setzen Links auf externe Webseiten. Wir sind für die Inhalte dieser Seiten nicht verantwortlich, bitte informieren Sie sich dort über die ggfs. stattfindende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie glauben, dass wir Daten unrechtmäßig verarbeiten. Die zuständige Aufsichtsbehörde für dem bmt ist der

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Stand: Mai 2018